ausgedacht... und doch wahr
 



ausgedacht... und doch wahrDer Mensch gibt ebenso schwer eine Furcht auf als eine Hoffnung.
Otto Ludwig
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

Das Problem der Liebe gehört zu den großen Leiden der Menschheit, und niemand sollte sich der Tatsache schämen, dass er seinen Tribut daran zu zahlen hat.
C.G. Jung

http://myblog.de/ausgedacht

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Zukunft

Bezug nehmend auf den Eintrag vom 18. November 2016 unter der Überschrift „Zukunft“

Ende letzten Jahres formulierte ich Ziele, um meine eigene Entwicklung selbst besser beobachten zu können.

Rauchen
Nur wenn ich betrunken bin, rauche ich ab und an mal eine Zigarette. Ich dampfe dafür zwar noch regelmäßig, doch auch die Nikotinsucht, an deren Existenz ich heute nicht mehr zweifle, scheint sich langsam auszuschleichen.
Der krampfartige Husten ist vollständig verschwunden.
Auch wenn die Motivation im Projekt L. begründet lag, werde ich dabei bleiben, das Rauchen zu lassen.

Körpergewicht
Die reduzierte Aufnahme von Kohlenhydraten, ein wenig Sport und mehr Bewegung im Alltag haben mich in den letzten Monaten etwa fünfzehn Kilo verlieren lassen. Mein Körper nähert sich dem tradiert männlichem Typus. Mein Selbstwertgefühl ist entsprechend gestiegen.
Heute, da ich mich bewusst kleide, an meine Hülle einen höheren Anspruch als zuvor stelle, löst sich auch mein Unverständnis gegenüber meinen Mitmenschen der letzten 25 Jahre: Das Gefühl der Eitelkeit kannte ich nicht.
I am sexy and I know it ;-)

L.
Das „Projekt L.“ trage ich seit über neun Monaten in mir. Es ist zäh und doch wollte und will ich nicht vollends erkennen, wie aussichtlos es ist. Es ist eben, was es ist…
zumindest erkenne ich mehr und mehr, wie zutreffend viele Beschreibungen waren, dass ich den gut gemeinten Warnungen besser hätte mehr Glauben schenken sollen.

Haus mit Garten
In wenigen Tagen werde ich das nötige Kapital auf meinem Konto verzeichnen, sehr schnell eine Kaufentscheidung treffen zu können.
Es ist Frühsommer, die Sonne scheint und in mir macht sich eine Stimmung des Neuanfangs breit… aber auch viele Fragen…
Nur für mich oder für mich mit Familie?
Alleinlage vs. Nachbarschaft?
Schaffe ich das alles?
14.6.17 23:55


Spielball – Blind vor Liebe

Seit heute Nacht zweifle ich wirklich an mir, an meiner Beobachtung und an dem, was mein Kopf daraus macht.

Wie oft habe ich gebeten, diese "geht nicht"-Floskel aufzulösen, mir zu sagen, ob es Probleme in den Rahmenbedingungen sind oder nur ein zurückhaltendes "Ich will es nicht". Gerne würde ich es mir mit kulturellen Unterschieden erklären, mit dem Altersunterschied, mit den erworbenen sozialen und kommunikativen Eigenheiten.

Nachdem, was da gestern Nacht ablief – egal, wie es motiviert war – weiß ich, dass ich den Kampf um meiner inneren Integrität wegen beenden muss.

L., auch wenn das absolut unangemessen, "richtig mies" war, stehe ich zu meinen Überzeugungen und meinem Wort, kehre Dir nicht den Rücken zu. Aber ich werde Dir die Hand nicht mehr reichen, wenn Du mich nicht darum bittest.
7.1.17 09:42


Endlich kommt Bewegung rein

Einer aus Schultagen bekannten Freundin, die mir seit Monaten Mut beim "Projekt L." zuspricht, gilt mein Dank, denn sie riet mir gestern nach Kenntnisnahme des Dialogs: "sanft, aber hartnäckig".

Noch ein nicht zu entkräftendes "geht nicht", hätte mich entkräftet...

Morgen unternehmen wir drei etwas, gehen in den schönsten mir bekannten Tierpark. Das wird uns allen gut tun. Tiere streicheln, das Wetter spüren, unsere Stimmen hören, lachen.

Heute sage ich Dir Deine Worte:
Du wirst es nicht bereuen!
5.1.17 10:25


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung