ausgedacht... und doch wahr
 



ausgedacht... und doch wahrDer Mensch gibt ebenso schwer eine Furcht auf als eine Hoffnung.
Otto Ludwig
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

Das Problem der Liebe gehört zu den großen Leiden der Menschheit, und niemand sollte sich der Tatsache schämen, dass er seinen Tribut daran zu zahlen hat.
C.G. Jung

http://myblog.de/ausgedacht

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Viel erledigt in den letzten Tagen

Meine Auftragsseite ist fast fertig. [...] Somit kann ich nun guten Gewissens endlich einen gro?en Teil der vereinbarten Summe einfordern.

Meine eigene Web-Seite hat heute eine neue Gestalt und vermehrt Inhalt bekommen. Ich biete bzw. preise meine Dienstleistungen und mein Produkt an. Nun muss ich Montag schleunigst zum Amt, mein Gewerbe anmelden, um nicht wegen unlauteren Wettbewerbs belangt werden zu k?nnen.

Mit etwas Gl?ck traut sich die Sonne morgen vormittag raus und ich kann arbeiten. Eigentlich h?tte ich Lust, morgen abend mal wieder loszuziehen. Vielleicht inspiriere ich meine drei Nachbarn mit dem verlockenden Angebot halber Preise in der Berga.
3.7.05 00:35


Wie geschmiert

...l?uft es momentan. Meine finanziellen Sorgen l?sten sich durch eine absolut unerwartete Zahlung einer nicht geringen Summe. Meinen Lohn f?r die letzten Wochen werde ich in wenigen Tagen erhalten. Gestern bekam ich einen Auftrag erteilt, durch den sich meine hohen Arbeitszeitinvestitionen gelohnt haben werden.

Die erungene Freiheit tut mir gut:
Zwar arbeite ich derzeit mit t?glich ?ber zehn Stunden zu viel. Aber ich merke, wie gut mir diese Selbst?ndigkeit bekommt. Ich entscheide, wann und was ich mache.

Meine Pers?nlichkeit konstruiert sich wieder aus einem breiten Feld von F?higkeiten, die ich nun weiterentwickeln kann. Mit meinen ?berraschend treffenden Aussagen und meiner guten Intuition bringe ich Menschen weiter auf ihren Wegen. Dieses Gef?hl des helfen-K?nnens und geholfen-Habens m?chte ich mir nicht nehmen lassen. Humor, Selbstvertrauen und Lebensfreude sind zur?ck, Eigen- und Fremdwahrnehmung n?hern sich einander.
7.7.05 12:04


Geheimnisse mag ich nicht

...weder sie mit mir rumtragen, noch, wenn man sie mir anvertraut und ich als Folge einen Freund bel?gen "muss", indem ich ihm etwas verheimliche und verschleiere.

Da ist es nur gut, dass ich mich vorgestern so intensiv mitgeteilt habe ? oder nicht?

Er wei? nun, woran es liegt, dass sie so oft geknickt ist. Die ??berraschung? ist mir und ihnen sicher gelungen, aber bei ihm wird wohl ein sehr bitterer Nachgeschmack bleiben ? und trotzdem ist es gut, dass er es wei?.

Ich wei?, wof?r es sich zu k?mpfen lohnt und ich bin fest entschlossen zu k?mpfen. In den letzten Wochen und Monaten habe ich soviel geschaffen und geschafft. Ein Jahr habe ich zur "Rehabilitation" ? und eine Chance besteht doch? Ich werde mich nicht wieder anpassen oder verbiegen, sondern lernen, reifen und meine Resourcen nutzen. So ist mein Erfolg auch bei Misserfolg garantiert.
29.7.05 10:32


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung